Roundtable – Musik trifft Tech

Partnerschaft mit dem VUT – Verband unabhängiger Musikunternehmen für offenen Dialog mit der Musikindustrie

Der Workshop/Roundtable findet am Dienstag, 7. November 2017 von 10:00 – 13:30 Uhr in der HdpK1, Potsdamer Straße 188, 10783 Berlin statt. Teilnahme kostenlos. Anmeldung hier.

Musikunternehmen mussten sich schon immer mit dem technologischen Wandel arrangieren. In den letzten Jahren beschleunigt der immer einfacher werdende Zugang zu Technologien die Entwicklung neuer Anwendungen und hat damit grundsätzliche Auswirkung auf Produktion, Vertrieb und Konsum von Musik. Traditionelle Geschäftsmodelle funktionieren nicht mehr wie gewohnt und klassischen Akteuren der Musikindustrie fiel und fällt es oft schwer, mit der digitalen Transformation Schritt zu halten und hinterließ die Branche oft ratlos und unzufrieden. Strukturen und Denkweisen, die über Jahrzehnte gewachsen sind, lassen sich häufig nur schwer mit dem heutigen Verständnis und Umgang mit Künstlern und den Erwartungshaltungen der Konsumenten vereinbaren. Für Technologiefirmen hingegen ist es eine Mammutaufgabe, Verständnis und Mitstreiter für ihre Ideen und Lösungsansätze zu gewinnen: Insbesondere die Lizensierung von Musik scheitert nicht selten am hochkomplexen Gefüge der Rechteadministration. Oft mangelt es hier auf der Techseite an Wissen um und Verständnis für die Dynamik innerhalb der Branche und die traditionelle wirtschaftliche Wertschöpfungskette der Musikindustrie.

Der gemeinsame Roundtable von VUT und MusicTech Germany im Rahmen der MW:M # labs am 7.11. soll den Dialog beider Seiten fördern und zu mehr gegenseitigem Verständnis und einer Zusammenarbeit beitragen. Das Panel am darauf folgenden Tag um 14:55 Uhr auf der MW:M#Convention gibt Gelegenheit, die Arbeitsergebnisse zu reflektieren und die Diskussion weiter für Künstler und Konferenzteilnehmer zu öffnen. Die Panelisten werden aus der Mitte der Roundtable Teilnehmer bestimmt.

Im inneren Kreis der Teilnehmer werden dabei sein: Lisa Riepe (Zebralution) / Flea von Löhneysen-Hoefl (Embassy of Music und Guerilla Music Promotion) / Marion Fiedler (CAZ) / Tine Theurich (SUPERUNKNOWN) / Bettina Schasse de Araujo und Frank Schumacher (muwistar) / Alex von Harsdorf (Groupify) / Irene Erhard und Martin Beinicke (Soundnotation) / Stefan Wittich (MusicDNA).
Moderation: Ronny Krieger (VUT) und Matthias Strobel (MusicTech Germany).

Wenn Du bei diesem Workshop/Roundtable im äußeren Kreis dabei sein möchtest, dann melde Dich hier an
http://bit.ly/mwm2017labs. (Teilnehmer des Labs bekommen 50% Discount auf das Ticket für die MW:M #Convention am Mittwoch.)